Moschusochse


Der Moschusochse im Dovrefjell ist weit über die Grenzen Norwegens hinaus bekannt. Das Dovrefjell besuchen nur wenige, ohne nach dem Moschusochsen zu sehen. Bei der Orientierung im Umgang mit der Natur lernen wir den Lebensraum des Moschusochsen kennen. Wir werden Fährtenzeichen lesen und einiges über den Moschusochsen lernen. Wenn wir Glück haben, werden wir ihn auch sehen. Der Moschusochse sieht vielleicht freundlich und ruhig aus, er kann jedoch gefährlich werden, wenn man ihm zu nahe kommt. Daher müssen wir stets Abstand zum Moschusochsen halten – wir dürfen ihm nie näher als 200 Meter kommen!

 

Die Orientierung über den Moschusochsen findet nur im Norwegischen Wildrentierzentrum Nord, Hjerkinn, statt.
Der Unterricht ist auf die Teilnehmer zugeschnitten, die auf Exkursion ins Dovregebirge reisen, wo der Lebensraum des Moschusochsen erforscht werden und wo man ihn mit ein bisschen Glück auch sehen kann.

 

Video sehen: Dovrefjell